Rentabilitätsrechner

Bereits ab dem 4. Patient im Monat, der sich dank HappyMed von einer Regionalanästhesie überzeugen lässt, ergibt sich für Sie ein Kostenvorteil!

Viele Patienten bevorzugen eine Vollnarkose, weil sie Angst haben, etwas von der OP mitzubekommen. Medizinisch wäre allerdings oftmals eine Regionalanästhesie sinnvoller, vor allem bei älteren, multimorbiden Patienten. Eine Studie am Franziskus-Hospital Harderberg ergab eine signifikant höhere Akzeptanzquote von Regionalverfahren in Kombination mit der HappyMed Videobrille.

 

Die Break-even-Kalkulation basiert auf dem Kostenunterschied von 74,92 € zwischen Vollnarkose und Regionalanästhesie (Quelle: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00101-019-00691-8.pdf) und den monatlichen Kosten für Mietvariante über 199 €. Ebenso berücksichtigt in der Kalkulation sind Mehrwertsteuer und Kosten für die hygienische Aufbereitung.

Profitability calculator

Results test

Savings Potential: €0.00

Number of Procedures without Sedation: 0.00

Bereits ab dem 4. Patient im Monat, der sich dank HappyMed von einer Regionalanästhesie überzeugen lässt, ergibt sich für Sie ein Kostenvorteil!

Viele Patienten bevorzugen eine Vollnarkose, weil sie Angst haben, etwas von der OP mitzubekommen. Medizinisch wäre allerdings oftmals eine Regionalanästhesie sinnvoller, vor allem bei älteren, multimorbiden Patienten. Eine Studie am Franziskus-Hospital Harderberg ergab eine signifikant höhere Akzeptanzquote von Regionalverfahren in Kombination mit der HappyMed Videobrille.

 

Die Break-even-Kalkulation basiert auf dem Kostenunterschied von 74,92 € zwischen Vollnarkose und Regionalanästhesie (Quelle: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00101-019-00691-8.pdf) und den monatlichen Kosten für Mietvariante über 199 €. Ebenso berücksichtigt in der Kalkulation sind Mehrwertsteuer und Kosten für die hygienische Aufbereitung.

Wirtschaftlichkeitsrechner

Ergebnis Wirschaftlichkeitsrechner

Kalkulation basiert auf dem Kostenunterschied von 74,92€ zwischen Vollnarkose und Regionalanästhesie (Quelle:https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00101-019-00691-8.pdf)

Primär

Sekundär
Die Kalkulation basiert auf einer ersten Untersuchung aus dem Krankenhaus Schrobenhausen, welche zeigen konnte, dass mit der HappyMed Videobrille in 40% aller Regionalanästhesien gar keine Sedierung mehr benötigt wurde, was durch die potentiellen Nebenwirkungen der sedierenden Medikamenten sowohl einen Beitrag zur Patientensicherheit als auch einen Kostenvorteil darstellen. Die S3 Leitlinien Analgesie, Sedierung und Delirmanagement empfiehlt, „eine Übersedierung zu vermeiden, da dies mit einer höheren Mortalität, einer verlängerten Beatmungsdauer sowie einer verlängerten Intensiv- und Krankenhausverweildauer verbunden ist“. Es werden ebenfalls „nicht-pharmakologische Präventionsmaßnahmen zur Delirprophylaxe“ empfohlen, zu denen auch die HappyMed Videobrille zählt; ein Delir führt zu einer verlängerten Krankenhausverweildauer von 2,5-10,4 Tagen (Quelle: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1865921722000265).

Weitere Effekte

  • Werbewert: Die HappyMed Videobrille ist ein sehr medien-freundliches Thema und wird in der Regel dankbar von den regionalen Medien (Print/Online/Radio/TV) aufgegriffen. Slogans wie „Brille statt Pille“ oder „Kino während OP“ funktionieren sehr gut und unterstreichen den innovativen Charakter der Klinik. Werfen Sie gerne einen Blick auf unseren Pressespiegel. Alle Artikel wurden von unseren Kunden veranlasst. Wir selbst machen keine Pressearbeit.
  • Steigert Patientenwohlbefinden: Der Einsatz der HappyMed Videobrille signalisiert dem Patienten: „Wir möchten den Eingriff für dich so angenehm und so sicher wie möglich gestalten“. Das fördert die Wahrscheinlichkeit einer Empfehlung durch den Patienten innerhalb seines sozialen Umfelds. Dass dieser Punkt durchaus relevant ist, zeigt sich dadurch, dass sich jeden Monat Patienten bei uns melden und wissen möchten, wo eine Operation mit der HappyMed Videobrille möglich ist.

 

HappyMed 14 Tage kostenlos testen?

Erleben Sie wie die HappyMed-Videobrille Patienten beruhigt, Ihren Arbeitsalltag erleichtert und Kosten einspart. Starten Sie mit einem kostenlosen, unverbindlichen 14-Tage-Test!